News

MKB Veszprem und Füchse Berlin beim 25. SCHLECKER CUP

17.11.2010 19:12

Quelle: Schwäbische Zeitung, Ehingen  

Nach Kiel kommen auch MKB Veszprem und die Füchse Berlin zum 25. Schlecker Cup

Die mündlichen Zusagen gab es schon im Oktober, nun ist die Sache aber perfekt: Nach dem THW Kiel kommen zum 25. Schlecker Cup am 20./21. August 2011 auch wieder der ungarische Stammgast MKB Veszprem und das Überraschungsteam der Handball-Bundesliga, die Füchse aus Berlin. Die Hauptstädter mischen derzeit als Dritter die deutsche Eliteliga auf und sorgten vor wenigen Wochen mit ihrem Sieg über Kiel nicht nur national für Furore. „Wir glauben, dass Berlin heuer nur so gut ist, weil sie den Schlecker Cup als Vorbereitungsturnier hatten“, witzelt Sportorganisator Andreas Wax, der sich über die erneute Zusage der Berliner riesig freut. „Da haben wir eine richtig gute Mannschaft geangelt.“ Mit dabei im nächsten Jahr ist auch wieder Nationaltorhüter und Publikumsliebling Silvio Heinevetter, der unlängst in Berlin seinen Vertrag verlängert hat.
Eine dritte deutsche Mannschaft wird es übrigens beim Jubiläumsturnier des Schlecker Cups nicht geben, wie Wax auf SZ-Nachfrage bestätigt. Dafür stehen die Chancen gut, den diesjährigen Finalisten und französischen Rekordmeister Montpellier AHB, einen spanischen Hochkaräter und eine Mannschaft aus Skandinavien nach Ehingen zu locken. Der 25. Schlecker Cup dürfte also wieder ein hochkarätig besetztes Handball-Ereignis werden.

 

THW Kiel kommt zum SCHLECKER CUP 2011

02.10.2010 11:29

Der SCHLECKER CUP-Termin 2011 steht fest: vom 19. bis 21. August wird auch 2011 wieder Weltklassehandball in der Längenfeldhalle in Ehingen zu sehen sein. Der deutsche Rekordmeister und langjährige Teilnehmer THW Kiel hat seine Teilnahme letzte Woche zugesagt. Wir freuen uns Sie beim Jubiläumsturnier, dem 25. SCHLECKER CUP im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können!   
 

Achtung! Echte Handball-Fans machen mit!

23.08.2010 17:24

Liebe Fans und Handballbegeisterte, die SCHLECKER CUP-Familie möchte Euch auf folgende Aktion aufmerksam machen:
Am 30.03.1979 verunglückte Joachim Deckarm schwer. Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat nach dem Unfall von
Joachim Deckarm 1980 einen Fonds eingerichtet, der sich aus Spenden finanziert und die Kosten für Reha und Pflege trägt.
Joachim war im August 2010 beim SCHLECKER CUP. Niemand hat ihn vergessen.
Aus diesem Grund haben alle diesjährigen SCHLECKER CUP -Teilnehmer THW Kiel, die Füchse Berlin, Montpellier AHB, MKB Veszprém KC und RK Crotia Osiguranje Zagreb signierte Trikots zur Versteigerung für Joachim zur Verfügung gestellt. Ebenfalls beteiligen sich die ehemaligen Star-Handballer Stefan Lövgren und Markus Baur mit tollen Versteigerungen an dieser Aktion. Der Erlös aus den Versteigerungen kommt vollständig dem Deckarm-Fonds zu Gute!
Steigern Sie mit und freuen Sie sich über einzigartige Souvenirs von Europas besten Handballteams, die das Herz eines jeden Fans höher schlagen lassen! Einfach auf die Mannschaften und die Namen klicken und schon unterstützen Sie eine gute Sache!

 

Ehrungen am SCHLECKER CUP 2010

15.08.2010 19:34

Natürlich gab es auch verschiedene Ehrungen am SCHLECKER CUP 2010. Bereits gestern am Samstag wurden die beiden Top-Schiedsrichter Holger Fleisch und Jürgen Rieber für ihre langjährige Teilnahme und Treue zum SCHLECKER CUP in die SCHLECKER CUP-Hall of Fame aufgenommen. Heute wurden dann RK Croatia Osiguranje Zagreb als die fairste Mannschaft des Turniers mit dem Fair-Play-Pokal geehrt, ebenso wie deren Spieler Zlatko Horvat, der mit 25 Toren zum Torschützenkönig gekürt wurde. Eine Fachjury wählte Thierry Omeyer (THW Kiel) zum besten Torhüter und Nikola Karabatic (Montpellier AHB) zum besten Spieler des Turniers.   

 

THW Kiel gewinnt 24. SCHLECKER CUP

15.08.2010 19:18

Der Sieger des diesjährigen SCHLECKER CUPS heisst so wie der letztjährige: THW Kiel. In einem spielerisch hochklassigen und zumindest in der ersten Halbzeit spannenden Finale bezwang der deutsche Rekordmeister den französischen Meister Montpellier AHB mit 37:26 (20:14). Nach einigen Startschwierigkeiten drehten die Zebras immer mehr auf und bedrängten die zu Beginn stark spielenden Franzosen zusehends. Einige schöne Spielzüge sowie super Paraden der Torhüter bekamen die Fans zu sehen. Die Fans waren begeistert und feuerten beide Teams frenetisch an. Einmal mehr wurde der SCHLECKER CUP seinem Ruf als bestbesetztes Handballturnier der Welt gerecht.
 

Finale steht fest

14.08.2010 22:35

Das Finale des SCHLECKER CUP 2010 steht fest. Der deutsche Rekordmeister und Champions-League-Gewinner THW Kiel erhält die Chance um 17 Uhr den SCHLECKER CUP gegen den französischen Meister aus Montpellier AHB zu verteidigen. Ab 13 Uhr können Sie - sofern Sie nicht live in der Längenfeldhalle dabei sein können- in unserem Liveticker brandaktuell das Geschehen auf dem Spielfeld verfolgen. Um 15 Uhr kämpfen der ungarische Serienmeister MKB Veszprem KC und der kroatische Meister RK Croatia Zagreb um Platz 3. Wir freuen uns auf Handball der Spitzenklasse!
 

Erster Teilnehmer des Spiel um Platz 5 steht fest

14.08.2010 17:10

Der erste Teilnehmer des Spiel um Platz 5 steht fest: Die Füchse Berlin haben bei ihrem Debut in der Längenfeldhalle leider beide Spiele verloren. Gegen den ungarischen Serienmeister MKB Veszprem KC hatten die Füchse mit 30:26 das Nachsehen und gegen Montpellier AHB mit 27:34.
 

Unsere Anteilnahme

14.08.2010 17:08

 Die SCHLECKER CUP-Familie spricht unseren kroatischen Freunden Ihr tiefes Beileid und Mitgefühl aus: Vorgestern hat die Handballwelt einen ihrer größten Handballtrainer verloren. Der Vater des Trainers von Zagreb, Velimir Kljajic ist von uns gegangen. Unsere herzliche Anteilnahme gilt der Familie und unseren kroatischen Freunden.

 

Pressemitteilung: Spitzenschiedsrichter beim SCHLECKER CUP

12.08.2010 12:38

Pressemitteilung Veranstalter, Dr. Andreas Wax für den Ehinger Verein zur Förderung des Handballsports

Der SCHLECKER CUP 2010 wird wie gewohnt von der Crème de la Crème der deutschen Schiedsrichtergilde geleitet. Bei den sechs Vorrunden- und drei Finalspielen am 14. und 15. August sind die Gespanne Lars Geipel/Marcus Helbig (IHF-Kader), Holger Fleisch/Jürgen Rieber (EHF-Kader) und Robert Schulze/Tobias Tönnies (neu im EHF-Kader) im Einsatz.

Ganz besonders freuen sich die Veranstalter auch darüber, dass DHB-Schiedsrichterwart Peter Rauchfuß und die SCHLECKER CUP-Schiedsrichterlegenden Bernd und Harald Andler als Gäste in Ehingen zu Besuch sind.

 

MKB Veszprém zu Gast in der Region

27.07.2010 22:05

Im Vorfeld des SCHLECKER CUPS bestreitet MKB Veszprém KC zwei Testspiele in der Region. Am 11. August tritt der ungarische Meister ab 18.30 Uhr zu einem Blitzturnier in der Lauinger Stadthalle an. Gegner sind der Drittligist TSV Friedberg und der TV Lauingen. Am 12. August kommt es in Blaubeuren um 19.30 Uhr zum Aufeinandertreffen unserer ungarischen Freunde mit dem Zweitligisten TV Neuhausen/Erms. Alle notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Veranstaltungshinweisen.
 

Anfahrt zum SCHLECKER CUP

27.07.2010 11:09

Liebe Besucher des SCHLECKER CUPs, wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass es bei der Anfahrt aus Richtung A8, Merklingen,Blaubeuren,Schelklingen,Allmendingen aufgrund einer Fahrbahnerneuerung der B492 zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen kann. Weitere Infos findet Ihr in unserem Service-Bereich unter Anfahrt.
 

Félicitations, Montpellier AHB!

09.06.2010 00:44

Das SCHLECKER CUP-Team gratuliert Montpellier AHB zum Triple 2010. Neben dem Gewinn der französischen Meisterschaft konnte das Team von Trainer Patrice Canayer in der nun abgeschlossenen Saison 2009/2010 auch die Erfolge im französischen Pokal und im Ligapokal für sich verbuchen. Einzig in der Champions League blieb der große Wurf aus, nachdem unsere Gäste aus Südfrankreich im Viertelfinale gegen Chehovskie Medvedi nach großem Kampf im Siebenmeterwerfen den Kürzeren zogen. Wir freuen uns, Montpellier AHB im August in Ehingen begrüßen zu dürfen!

 

Herzlichen Glückwunsch, MKB Veszprém KC!

07.06.2010 21:13

Das SCHLECKER CUP-Team gratuliert seinen Freunden aus Veszprém zum Gewinn der ungarischen Meisterschaft. Wieder einmal waren die Mannen um Lajos Mocsai und Csaba Hajnal in Ungarn das Maß aller Dinge. Ohne einen einzigen Verlustpunkt in der regulären Saison und mit fünf Siegen in fünf Play Off-Spielen sicherte sich der Serienmeister zum 18. Mal die ungarische Meisterschaft. Gekrönt wurde die Rekordsaison vom 19. Pokalsieg. In der Champions League scheiterte Veszprém denkbar knapp im Viertelfinale am späteren Finalisten aus Barcelona.

 

THW Kiel ist Champions League Sieger

31.05.2010 15:18

Das gesamte SCHLECKER CUP-Team gratuliert unseren Freunden vom THW Kiel ganz herzlich zum Sieg im Champions League Finale gegen den FC Barcelona! In einem hart umkämpften und spielerisch hochklassigen Endspiel hatten am Ende die Mannen um Alfred Gislason mit 36:34 die Nase vorn. Wir drücken die Daumen, dass der THW dieses Jahr das Double aus Champions League-Titel und deutscher Meisterschaft holt. Auf jeden Fall dürfen sich alle Zuschauer und Fans auf den SCHLECKER CUP 2010 freuen, wenn die Kieler in der Längenfeldhalle zusammen mit fünf weiteren europäischen Spitzenmannschaften Weltklassehandball präsentieren.
 

Ticketverkauf beendet

26.04.2010 15:46

Liebe Handballfreunde, die Spannung und Vorfreude auf das bestbesetzte Handballvorbereitungsturnier der Welt steigt! Innerhalb kurzer Zeit waren alle Tickets für beide Turniertage des SCHLECKER CUP 2010 ausverkauft! Spannende, hochklassige Spiele, gezeigt von Europas Handballelite in familiärer Atmosphäre in der Längenfeldhalle, das zeichnet dieses einzigartige Turnier aus! Glückwunsch an alle Fans, die sich eine Karte sichern konnten, und wir freuen uns, Sie im August beim SCHLECKER CUP begrüßen zu können. Alle Interessierten, die in diesem Jahr den Online-Kartenverkauf verpasst haben, empfehlen wir, sich für unseren kostenlosen Newsletter zu registrieren, der sie topaktuell und rechtzeitig über alles Wichtige und Wissenswerte rund um den SCHLECKER CUP informiert. Herzlich willkommen beim SCHLECKER CUP 2010!
 

La billeterie commencera le lundi 12.04.2010

10.04.2010 14:51

Chers fans, il vient enfin, la vente des billets en ligne pour le SCHLECKER CUP 2010 commencera le lundi, 12.04.2010! Pour commander des billets pour le tournoi de handball meilleurs en Europe, cliquez ici. S'il vous plaît noter que la vente des billets est entièrement réalisée en ligne et il n' y aura pas de billetterie au tournoi.  Bienvenue au SCHLECKER CUP 2010!

 

Gruppeneinteilung und Spielplan

19.03.2010 23:48

Endlich ist es soweit: der SCHLECKER CUP 2010 nimmt zunehmend Formen an. Heute wurde die Gruppeneinteilung und der Spielplan veröffentlicht, die beide wieder hochklassige und spannende Spiele versprechen. In Gruppe A treten der ungarische Serienmeister und langjährige SCHLECKER-CUP-Teilnehmer MKB Veszprém KC gegen den SCHLECKER CUP-Neuling aus der deutschen Bundesliga, die Füchse Berlin, und den aktuellen französischen Tabellenführer der französischen Liga Montpellier AHB an. In der Gruppe B treffen der SCHLECKER CUP-Sieger 2009 und deutsche Rekordmeister THW Kiel auf das kroatische Topteam des RK Zagreb mit dem aktuellen Champions-League-Topscorer Kiril Lazarov, sowie auf den spanischen Champions-League Vertreter Reale Ademar León. Wir freuen uns auf Handball der Spitzenklasse beim SCHLECKER CUP 2010 in der Längenfeldhalle!

 

Berliner Füchse komplettieren das Feld

25.02.2010 20:14

Südwest-Presse Ehingen, 25.2.2010

Der Neuling 2010: Die Füchse Berlin kommen mit Nationaltorhüter Silvio Heinevetter zum Schlecker-Cup nach Ehingen. Erleichterung bei Andreas Wax. Der Teamorganisator des Schlecker-Cups hat das Teilnehmerfeld komplett. Er wurde mit Bundesligist Füchse Berlin einig. Der Cup-Neuling kommt für Hamburg, das absagte.
Das Starterfeld für den 24. Handball-Schlecker-Cup im August ist komplett. Als sechste und letzte Mannschaft haben die Füchse Berlin um den freien Platz gekämpft. "Der Hauptstadtklub war richtig heiß, nach Ehingen kommen zu dürfen", beschreibt Mannschaftsorganisator Andreas Wax die Vertragsgespräche. Die Berliner sind das erste Mal in Ehingen beim Cup dabei. "Das ist sicher eine Überraschung, aber wir wollten einem Neuling eine Chance geben, und ein völlig neues Gesicht tut uns und dem Turnier gut", meinte Wax.
Der Kontakt zu den Berlinern kam unter anderem über den Ehinger Moderator Markus Götz vom Deutschen Sport-Fernsehen (DSF) zustande. Denn Bob Hanning, Co-Kommentator des Privatsenders, ist zugleich Manager der Füchse.
Die Berliner, die aus den Reinickendorfer Füchsen hervorgegangen sind, waren 2004/05 noch in der dritten Liga und sind seit drei Jahren erstklassig, wie Wax berichtete. Derzeit belegen die Füchse den neunten Tabellenplatz in der Bundesliga und müssen am kommenden Sonntag bei Frisch Auf Göppingen antreten. Zu den prominentesten Akteuren der Füchse zählen Nationaltorhüter Silvio Heinevetter sowie die Norweger Stian Vatne und Kjetil Strand.
Wax hat somit wieder die Wunsch-Konstellation erreicht mit zwei Mannschaften aus Deutschland, zwei aus Südeuropa und zwei aus Osteuropa. Am 14./15. August starten damit folgende sechs Mannschaften in Ehingen: THW Kiel, Füchse Berlin, Montpellier HB, Ademar Leon, RK Zagreb und MKB Veszprém. "Die Auslosung der Gruppen findet an Ostern statt", sagte Wax.

 

Berliner Füchse komplettieren den Schlecker Cup

25.02.2010 20:12

Schwaebische Zeitung Ehingen, 25.02.2010

Andreas Wax, sportlicher Organisator des Schlecker Cups, hat gestern das letzte der sechs Handball-Teams bekannt gegeben, die am 14. und 15. August um den 24. Schlecker Cup kämpfen werden. Mit den Füchsen aus Berlin, Bundesliga-Achter, kommt ein Underdog, der aber mit Silvio Heinevetter einen schillernden Torwart hat.
Silvio Heinevetter -- da war doch was? Richtig! Der Handballprofi hat in den vergangenen Monaten nicht nur durch seine ausgezeichneten Leistung in der Liga und Nationalmannschaft auf sich aufmerksam gemacht, sondern auch durch sein Privatleben. Denn seit mehreren Monaten ist der Torhüter mit Tatort-Kommissarin Simone Thomalla liiert und hat damit nicht nur die sportlichen, sondern auch bunten Schlagzeilen in den Gazetten bestimmt.
„Hoffentlich kommt Silvio Heinevetter in Begleitung“, scherzt Andreas Wax, der froh darüber ist, dass das hochkarätige Teilnehmerfeld des Turniers nun steht. „Die Füchse aus Berlin sind eine besondere Mannschaft. Sie sind von der Regionalliga in die Bundesliga aufgestiegen und haben mittlerweile einen Zuschauerschnitt von 10 000 in der Hauptstadt“, sagt Wax.
Hinzu kommt, dass das noch junge Team laut Wax „absolut heiß ist auf den Schlecker Cup“. Denn als Wax die Anfrage an die Füchse gestellt hat, kam postwendend der Anruf aus der Hauptstadt mit Zusage. „Die Berliner haben alle anderen Termine abgesagt, um beim Schlecker Cup dabei sein zu können“, betont Wax.
Der sportliche Organisator, der bereits den THW Kiel, Montpellier (Frankreich), Veszprem (Ungarn), RK Zagreb (Kroatien) und Ademar Leon (Spanien) unter Dach und Fach hat, freut sich jetzt schon auf den Neuling in der Ehinger Längenfeldhalle. „Das Team ist gespickt mit vielen Nationalspielern aus verschiedenen Ländern. Natürlich ist Silvio Heinevetter der wohl bekannteste Spieler.“
Doch nicht nur Heinevetter sticht als Torhüter aus der Mannschaft heraus. Mit dem österreichischen Top-Nationalspieler Konrad Wilczynski kommt der Bundesliga-Torschützenkönig aus dem Jahr 2008 an die Ehinger Donau. Auch Füchse-Manager Bob Hanning ist in Handballkreisen alles andere als ein Unbekannter. Früher arbeitete Hanning als Co-Trainer von Heiner Brand in der Nationalmannschaft und ist nun seit geraumer Zeit auch als Co-Kommentator beim Deutschen Sportfernsehen (DSF) tätig. „Auch Bob Hanning ist heiß auf den Schlecker Cup“, verrät Wax, der vor allem große Stücke auf den Füchse-Trainer Dagur Sigurdsson hält. „Das ist ein ganz erfahrener Mann. Er trainiert nicht nur die Füchse, sondern ist parallel Nationaltrainer von Österreich“, sagt der sportliche Organisator.
Nach mehreren stressigen Monaten hat Andreas Wax nun etwas Zeit zum Durchatmen. „Das Teilnehmerfeld ist komplett, um Ostern herum werden wir dann die Auslosung vornehmen.“ Somit steht dem 24. Schlecker Cup nichts mehr im Wege.

 

Montpellier kommt mit Weltstar Karabatic

13.02.2010 08:00

Schwäbische Zeitung Ehingen, 11.02.2010, Bernd Treffler

Das ist ein richtiger Kracher: Mit Montpellier HB kommt eine Mannschaft zum Schlecker Cup 2010, die einige frischgebackene französische Europameister und einen absoluten Weltstar in ihren Reihen hat: Nikola Karabatic. Die schlechte Nachricht: Das neben Kiel zweite deutsche Topteam HSV Hamburg hat abgesagt.

Im Jahr 2005 hat Montpellier HB den Schlecker Cup gewonnen, und nach drei Jahren Abstinenz kommen die Franzosen heuer mit einer kleinen Weltauswahl nach Ehingen. Aushängeschild der Mannschaft ist der ehemalige Welthandballer Nikola Karabatic, der vor dieser Saison zusammen mit Vid Kavticnic von Kiel nach Montpellier wechselte und Frankreich vor wenigen Wochen zur Europameisterschaft führte.

Zum 24. Schlecker Cup (13. bis 15. August) bringt Karabatic nicht nur seinen kleinen Bruder Luka, eines der momentan größten Handball-Talente überhaupt, mit, sondern auch Nationalteam-Kollegen wie Linksaußen Mickael Guigou oder Keeper Daouda Karaboue. Die Ehinger Handball-Fans dürfen sich bei Montpellier zudem auf den tunesischen Ausnahmespieler Wissem Hmam freuen. „Montpellier ist Titelverteidiger beim Sindelfinger Turnier. Deshalb freut es mich unheimlich, dass die Franzosen dieses Jahr bei uns zugesagt haben“, sagt Sportorganisator Andreas Wax. „Der französische Serienmeister ist ein richtiger Kracher. Der Turniersieg wird heuer wohl nur über Montpellier und Kiel gehen.“

Mit dem THW, MKB Veszprem (Ungarn), RK Zagreb (Kroatien), Ademar Leon (Spanien) und nun Montpellier HB stehen fünf Mannschaften des 24. Schlecker Cups fest. Wer die sechste sein wird, steht noch in den Sternen. Auf keinen Fall das neben Kiel derzeit zweite deutsche Topteam, HSV Hamburg. Die Hanseaten haben Ende vergangener Woche aus terminlichen Gründen endgültig abgesagt. „Ich bin schon etwas enttäuscht, weil ich drei Monate lang mit Hamburg verhandelt habe“, so Wax weiter. Und: „Absagen kriegen wie sehr, sehr selten.“ Damit platzt vorerst auch der Traum von Marcel Schliedermann. Der Ehinger ist seit dieser Saison im HSV-Kader und hätte sich heuer beim Schlecker Cup erstmals als Profi präsentieren können.

„Interessante Optionen“

Nach dem Nein aus Hamburg läuft die Suche nach dem sechsten Teilnehmer auf Hochtouren. „Wir sind für alle Seiten offen, aber es gibt ein paar interessante Optionen“, hüllt sich Andreas Wax in Schweigen. „Ich denke, wir haben aufgrund der bisher feststehenden Teilnehmer gute Karten, dass wir noch ein weiteres Topteam bekommen.“ Bis Ende Februar soll das Sechser-Feld komplett sein. Ob erneut zwei deutschen Mannschaften in Ehingen an den Start gehen oder ob diesmal fünf ausländische Teams dabei sind, sei völlig offen. Fest steht jedoch schon jetzt: Auch der 24. Schlecker Cup wird seinem Ruf, das bestbesetzte Handball-Vereinsturnier in Europa zu sein, vollauf gerecht werden.

 
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13 | Seite 14 | Seite 15