Pressemitteilung zum Sparkasse Ulm-CUP 2017

17.07.2017 13:28

Das internationale Ehinger Handballturnier, das am 12. und 13. August 2017 in der Längenfeldhalle seinen 30. Geburtstag feiert, nimmt konkrete Formen an. Der EVFH und die SPARKASSE Ulm freuen sich, zwei weitere Teilnehmer des Jubiläumsturniers präsentieren zu dürfen.

Die regionale Komponente verkörpert auch 2017 wieder das Team von FRISCH AUF Göppingen, das als frischgebackener EHF-Cup-Sieger nach Ehingen reist. Die Mannschaft von Magnus Andersson hat eine durchwachsene Bundesligasaison hinter sich, konnte die Erwartungen mit dem Europapokalsieg in heimischer Halle Finalgegner war übrigens der SPARKASSEN-CUP-Teilnehmer aus Berlin aber übererfüllen. Das Ehinger Publikum darf sich auch 2017 wieder über die Künste von Marcel Schiller, Tim Kneule und Adrian Pfahl freuen. Verstärkt wird Frisch Auf! Göppingen zur neuen Saison durch Allan Damgaard (aus Silkeborg), Jacob Bagersted (vom SC Magdeburg), Krezimir Kozina (von den Füchsen Berlin) und Joscha Ritterbach (vom ASV Hamm Handball). Göppingen reist mit dem Ziel nach Ehingen, die Vorjahresniederlage im SPARKASSEN-CUP-Finale vergessen zu machen und den begehrten Pokal nach 2001 zum zweiten Mal zu gewinnen.

Unverzichtbar beim SPARKASSEN-Cup ist die Mannschaft von RK PPD Zagreb, die auch 2017 als aktueller kroatischer Meister und Pokalsieger nach Ehingen kommt. Die Mannschaft um die Weltklassespieler Igor Vori, Zlatko Horvat, Domagoj Pavlovic, Stipe Mandalinic und Luka Sebetic wird in der kommenden Saison von Kasim Kamenica trainiert, der bereits 1993 beim einzigen Zagreber Turniererfolg das Ehinger Handballturnier gewinnen konnte. Im Team befinden sich zahlreiche Spieler, die bei der Weltmeisterschaft 2017 nach knappen Niederlagen im Halbfinale und im Spiel um Platz drei als viertbeste Nation abgeschnitten haben.

Das Ehinger Publikum darf sich also wieder auf absolut hochklassigen Handball in familiärer Atmosphäre freuen. Tickets gibt es unter http://www.sparkasse-ulm-cup.com/de/tickets/.