RK Zagreb ist die "Mutter" aller Serienmeister. In der kroatischen Liga strichen die Hauptstädter seit 1991 alle 16 Meistertitel ein und triumphierten auch im Pokal bis auf zwei Ausnahmen (2001 und 2002) immer.

Zur Saison 06/07 befinden sich die Kroaten im Umbruch: 13 Neuverpflichtungen stehen zehn Abgänge gegenüber. Mit den Franzosen Kabangele und Golic konnten dabei erstmals zwei Akteure aus Westeuropa auf den Balkan gelockt werden. Torwartlegende Sola (38) kehrte nach verschiedenen Auslandsstationen in die Heimat zurück.

Gründungsjahr: 1922
Europapokalsieger der Landesmeister 92 und 93
Finale Champions League 95, 97, 98 und 99
Jugoslawischer Meister 48, 49, 54, 56, 57, 62, 63, 65, 89
Kroatischer Meister 89, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 00, 01, 02, 03, 04, 05, 06
Jugoslawischer Pokalsieger 62
Kroatischer Pokalsieger 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 00, 03, 04, 05, 06
Kroatischer Supercup-Sieger 93

Farbe der Trikots: weiß und blau

Spielte auch unter "Badel 1862 Zagreb" (1992-1995 und 1997-2001) und "Banka Croatia Zagreb" (1996).

Internetseite: RK Zagreb
 

Die Torwarte:

  Nachname Vorname Geburtstag Position Trikot-Nr
1. Bumbak Luka 24.04.1977 TW 16
2. Gorazd Škof 11.07.1977 TW 12
3. Šego Marin 02.08.1985 TW 1

Die Spieler:

  Nachname Vorname Geburtstag Position Trikot-Nr
1. Balic Ivano 01.04.1979 RM 34
2. Duvnjak Domagoj 01.06.1988 RM 5
3. Džomba Mirza 28.02.1977 RR 11
4. Gojun Jakov 15
5. Horvat Zlatko 25.09.1984 RR 18
6. Kopljar Marko 15.05.1980 LA 6
7. Lazarov Kiril 10.05.1980 RA 7
8. Lubej Zoran 20.09.1980 KL 10
9. Maric Marino 31.10.1985 KL 3
10. Spelic Nikola 14
11. Špoljaric Denis 20.08.1979 RM 9
12. Štrlek Manuel 01.12.1988 LR 17
13. Valcic Tonci 09.06.1978 LR 24
14. Vukic Ljubo 03.08.1982 LR 23

Die Offiziellen:

  Nachname Vorname Geburtstag Position
1. Senjanin Maglajlija T
2. Basic Mirko CT