Turniermodus

Grundsätzlich gilt das Regelwerk des Internationalen Handballverbands, darüber hinaus gibt es die folgenden Bestimmungen für dieses Turnier:
Spielzeit
Die Gruppenspiele am Samstag und die Finalspiele am Sonntag haben beim Sparkassen-CUP jeweils eine Spielzeit von zweimal dreißig Minuten.
Turniermodus Gruppenspiele Samstag
Sechs Mannschaften in zwei Dreiergruppen spielen innerhalb der Gruppe jeder gegen jeden.
Bei Punktgleichheit entscheidet die Tordifferenz.
Bei gleicher Tordifferenz entscheidet die Anzahl der mehr erzielten Tore.
Turniermodus Platzierungsspiele Sonntag
Die Gruppensieger sind im Finale, Gruppenzweite spielen um Platz 3 und Gruppendritte um Platz 5.
Bei Unentschieden nach Ablauf der regulären Spielzeit gibt es eine Verlängerung von zwei Mal fünf Minuten.
Bei Unentschieden nach Ablauf der Verlängerung gibt es ein Siebenmeterwerfen