Endspiel bei Ciudad Real: Gummersbach schlägt Montpellier zu Hause

05.03.2008 22:51

Alfred Gislason

Die EHF Champions League hat am 16. März 2008 einen vorläufigen Höhepunkt: in der Gruppe 2 kommt es zwischen dem SCHLECKER CUP Teilnehmer 2007, VfL Gummersbach, und dem spanischen Spitzenteam Ciudad Real zum Endspiel um den Halbfinaleinzug. Momentan führt der VfL Gummersbach die Tabelle mit 6 Punkten an, hat aber bereits ein Spiel mehr auf dem Konto.

Heute Abend revanchierte sich der VfL Gummersbach gegen die Auswärtsniederlage in Südfrankreich und schickte Montpellier AHB mit einer Fünf-Tore-Niederlage (30:25) auf den Heimweg. Das Team von Alfred Gislason konnte mit drei Schützen á 6 Tore die Defensive der Franzosen ausspielen und gewann verdient.