Presseschau: Schlecker-Cup Ende August in Ehingen

09.01.2008 08:46

Presseschau: Südwest Presse, Ehinger Tagblatt, 09.01.2008, Roland Flad

Der 22. Handball-Schlecker-Cup findet in diesem Jahr am 30. und 31. August statt. Diesen Termin nannte Teamorganisator Andreas Wax. Zusagen gibt es noch nicht.

Andreas Wax ist froh, dass der Termin fest steht.
Wax hat sich am Montagabend zusammen mit Fördervereinskollege Marco Herberger für dieses Datum entschieden. Vorausgegangen waren wochenlange Überlegungen wegen Terminüberschneidung (wir haben ausführlich berichtet).
 
"Eine komplette Absage haben wir nie richtig in Erwägung gezogen. Wir wollten jetzt endlich einen Termin festlegen. Bei den Mannschaften sind wir jedoch noch keinen Schritt weiter", sagte Wax. Im Gespräch seien "die üblichen Verdächtigen". Dazu zählen der THW Kiel, HSV Hamburg und VfL Gummersbach, während aus dem Ausland Montpellier, Veszprem und Celje in Frage kommen. Wax, der noch keine feste Zusage vorliegen hat, erwartet das erste o. K. bis in etwa zehn Tagen.

Offen bleibt, ob sich die eingeladenen deutschen Mannschaften im Fall einer Qualifikation für den Super-Cup, der ebenfalls am 30./31. August stattfindet, oder für das internationale Vorbereitungsturnier in Ehingen aussprechen. Wegen der Belastung durch das Handballturnier bei den 29. Olympischen Sommerspielen in China (9. bis 24. August) erwägt der Ehinger Förderverein, die Spielzeiten zu verkürzen. Wax befürwortet, dass die Dauer der Spiele beim Schlecker-Cup auf jeweils 20 Minuten reduziert wird.
 
Unverändert bleibt es bei sechs Mannschaften, die am Samstag, 30. August, die Vorrundenspiele austragen und dann am Sonntag, 31. August, die Endrunde in der Längenfeldhalle absolvieren.
 
Jetzt könne sich auch die Ehinger Hotellerie auf dieses Datum einstellen, so Wax. Nach seinen Angaben werden allein für die Handball-Mannschaften etwa 170 Hotelbetten benötigt.