Der beste Spieler der SCHLECKER CUP Geschichte verlängert

28.09.2007 11:47

Stefan Lövgren, THW Kiel

Kurz vor dem Wiedersehen der beiden SCHLECKER CUP 2ßß7 Teams Montpellier HB und THW Kiel in der EHF Champions League, gibt der Kapitän der Gastmannschaft und beste Spieler der SCHLECKER CUP Geschichte, Stefan Lövgren, seine Vertragsverlängerung bis 2009 bekannt. Grund zur Freude für alle SCHLECKER CUP und langjährigen Lövgrenfans!

Auszüge Homepage THW Kiel:

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr beim THW", sagt der 36-jährige Schwede zu seiner Vertragsverlängerung. "Ausschlaggebend war die Gesamtsituation, d.h. ich fühle mich fit, gerade ohne die Belastungen der Nationalmannschaft, und meine Familie fühlt sich in Kiel total wohl. Unsere Mannschaft kann zudem noch sehr viel erreichen, wozu ich auch meinen Beitrag leisten möchte."

Auch Trainer Noka Serdarusic freut sich, eine zehnte Saison mit dem Kapitän und "Leitwolf" zusammen arbeiten zu können: "Stefan hat seinen Vertrag verlängert - und das auch noch vorzeitig. Das sagt eigentlich schon alles. Ich bin sehr froh, dass er noch ein weiteres Jahr ranhängt. Oft genug habe ich ja schon gesagt, dass wir so einen Kapitän nie wieder haben werden. Menschlich und sportlich ist er ein absolutes Vorbild. Seine Leistungen stimmen immer noch und er wird uns ganz sicher weiterhelfen können." Geschäftsführer Uwe Schwenker erkennt ebenfalls die Wichtigkeit der Vertragsverlängerung an: "Da uns im nächsten Jahr aufgrund der Olympiade in Peking nur eine sehr kurze Saisonvorbereitung möglich ist, greift man natürlich gerne auf ein eingespieltes Team zurück. Und Stefan ist ein ganz, ganz wichtiger Spieler für unsere Mannschaft. Gerade vor dem Hintergrund der enorm kurzen Saisonpause ist es um so wichtiger, dass Stefan seinen Vertrag verlängert hat."

Stefan Lövgren spielt seit der Saison 1999/2000 für den THW und übernahm 2001 das Kapitänsamt von Landsmann Magnus Wislander. Der Weltmeister von 1999 gewann bislang mit dem THW fünf deutsche Meisterschaften, zwei DHB-Pokalsiege und natürlich in der vergangenen Saison die Champions League.

Weitere Informationen dazu auf der THW Kiel Homepage