Nantes und Berlin kommen zum Sparkassen-Cup

05.04.2017 22:28

31. Auflage des internationalen Handballturniers mit Profi-Mannschaften ist am 12. und 13. August

Schwäbische Zeitung/Andreas Wagner 

EHINGEN - Das internationale Ehinger Handballturnier erlebt am Wochenende 12. und 13. August seine 31. Auflage. Die ersten beiden von insgesamt sechs teilnehmenden Mannschaften stehen fest: Titelverteidiger HBC Nantes und Bundesligist Füchse Berlin. Mit weiteren Vereinen stehe man noch in Verhandlungen, sagt Andreas Wax, Sportlicher Leiter des Ehinger Vereins zur Förderung des Handballsports (EVFH), der das Turnier veranstaltet.

Während die Füchse Berlin 2017 schon zum achten Mal nach Ehingen kommen, ist der französische Top- Klub Nantes erst zum zweiten Mal dabei. 2016 hatte die Mannschaft Turnierpremiere beim Sparkassen-Cup und schnappte sich mit dem Sieg im Finale über Göppingen den größten Pokal. Beim Turnierausrichter kam das Auftreten der Franzosen auch neben dem Spielfeld gut an und die Delegation aus Nantes hatte sichtlich Spaß an der Veranstaltung.

Der Ex-Kieler Dominik Klein, vor einem Jahr aus der Bundesliga zum HBC gewechselt, sprach gleich nach der Siegerehrung davon, dass man einer erneuten Einladung gern folgen würde. „Nantes hat es sehr gut gefallen“, erinnert sich Wax, in dessen Zuständigkeit die Zusammenstellung des Teilnehmerfeldes fällt. Wax zögerte nicht und lud den HBC ein, der 2017 als Titelverteidiger in Ehingen antritt. Mehr noch: Der französische Erstligist wird – zusammen mit der eigenen U23- Mannschaft – in Kooperation mit dem Hotel Adler in Ehingen sogar ein einwöchiges Trainingslager abhalten. „Le H“, wie die Topmannschaft um Dominik Klein in Frankreich genannt wird, liefert sich in der französischen Liga mit Paris Saint Germain (PSG) ein hart umkämpftes Duell um die Meisterschaft und spielt auch in der aktuellen Champions League eine überragende Rolle. Die Mannschaft zog ins Achtelfinale der europäischen Königsklasse ein und trifft dort auf den nationalen Rivalen Paris. Besondere Aufmerksamkeit erlangte Nantes, als kürzlich die Verpflichtung von Kiril Lazarov, Torschützenkönig der Weltmeisterschaft 2017 und Rekordtorschütze der Champions League, vom FC Barcelona bekannt gegeben wurde.

Erneut nach Ehingen kommt mit den Füchsen Berlin auch der aktuelle Vereinsweltmeister. In der Bundesliga belegen die Berliner derzeit Rang vier hinter Flensburg, Kiel und den Rhein-Neckar Löwen. Das Team der Füchse, das mit Silvio Heinevetter, Paul Drux, Fabian Wiede und Steffen Fäth neben internationalen Topstars wie dem Bundesliga-Torschützenkönig Petar Nenadic auch zahlreiche deutsche Nationalspieler in seinen Reihen hat, gehört mit seiner achten Teilnahme in Folge inzwischen zum festen Inventar des Sparkassen-Cups und will seinem bisher einzigen Turniersieg in Ehingen 2012 einen weiteren Erfolg hinzufügen.