HBC Nantes gewinnt den Jubiläumscup

21.08.2016 17:52

Die Revanche für das EHF-CUP-Finale ist geglückt, der HBC Nantes gewinnt in einem dramatischen und hochspannenden Finale gegen den Lokalmatadoren Frisch AUF! Göppingen mit 35:28 und gewinnt den 30. Sparkassen CUP. Unter anderem David Balaguer, der mit 10 Treffern die meisten Tore des Spiels schoß, sowie seine Teamkollegen zeigten rasanten Tempohandball vom Feinsten. Daniel Rebmann dagegen zeigte mit seinem Team welche Klasse die Göppinger haben und dass sie zum Saisonstart topfit sind! In einem spannenden Spiel um Platz 3 hatten die Füchse leider gegen Zagreb mit 25:29 das Nachsehen. Die Auszeichnungen des Turniers sind wie folgt: bester Torwart: Arian Jovic (Zagreb). Torschützenkönig des Jubiläumscups: Petar Nenadic (Berlin) mit 25 Treffern, bester Spieler: Nicolas Claire (Nantes). Der Fairplay-Pokal geht an das Team von FrischAuf! Göppingen. Vielen Dank an alle unsere Sponsoren, allen voran die Sparkasse Ulm und EnBw! Und ein herzliches Dankeschön an alle und bis zum 31. Sparkassen-CUP 2017!