Der Sparkassen -CUP wird 30!

05.05.2016 22:17

Liebe Handballfreunde,
der Ehinger Verein zur Förderung des Handballsports (EVFH) freut sich, folgende Mitteilung bekanntgeben zu können:

Der SPARKASSEN-Cup 2016 findet am 20. und 21. August 2016 statt und erfährt somit seine 30. Auflage. „Mit der Sparkasse Ulm als Namenssponsor haben wir einen sehr verlässlichen Partner in der Region, der uns stark unterstützt. Die Sparkasse hat als wichtiger Partner und Namenssponsor in den vergangenen Jahren entscheidend zum Fortbestand dieses Traditionsturniers beigetragen“, sagt Prof. Dr. Tobias Krohn, neugewählter 1. Vorsitzender des EVFH.
Dies und die Unterstützung der EnBW als weiterer wichtiger Partner zeigen die erstklassige Qualität der Veranstaltung und den Stellenwert des SPARKASSEN-Cups für die Region, ist Krohn überzeugt. „Und dies ist überdies eine tolle Anerkennung für den unermüdlichen Einsatz unserer vielen ehrenamtlichen Helfer. Dabei unterstützen uns auch weiterhin unsere vielen örtlichen Sponsoren, denen wir sehr dankbar sind“, freut sich Krohn weiter.
In organisatorischer Hinsicht stehen die Veranstalter vor der Herausforderung, dass im Sommer die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro stattfinden, für die sich die deutsche Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Europameisterschaft qualifiziert hat. Erstmals in der Turniergeschichte gibt es im Olympischen Jahr kein freies Wochenende zwischen Olympiafinale und dem Start der Bundesligasaison, weshalb der diesjährige SPARKASSEN-Cup zeitgleich mit den Finalspielen in Rio stattfindet. „Wir haben in der Vergangenheit so viele Hindernisse überwunden, da bekommen wir sicherlich auch dieses Thema gut in den Griff“, sagt Dr. Andreas Wax, Sportvorstand des Turniers, der mit seinen Mitstreitern in dieser Herausforderung in erster Linie eine Chance sieht. „Zusichern können wir, dass wir auch dieses Jahr Handball der absoluten Weltklasse präsentieren werden. Wir werden trotz der Zwänge der Olympischen Spiele die bestmöglichen Lösungen finden“, so Wax.
In diesem Sinn können die Veranstalter dann auch bereits den ersten Teilnehmer des diesjährigen Turniers präsentieren. Hierbei handelt es sich um niemand Geringeren als den aktuellen Vereinsweltmeister, die Füchse Berlin, die erneut das Kräftemessen der internationalen Elite in der Längenfeldhalle suchen. Weitere hochklassige Teams werden folgen.

Für den EVFH
Prof. Dr. Tobias Krohn, 1. Vorsitzender

Der Online-Kartenverkauf startet in Kürze, wir werden Euch rechtzeitig informieren.