Kielce kommt zum Sparkassen -CUP

21.07.2013 15:36

Schwäbische Zeitung, 3. Mai 2013

Polnisches Ausnahmeteam ist zum ersten Mal in Ehingen

EHINGEN (sz) - Das Teilnehmerfeld des Sparkassen-Cups nimmt Form an: Zu den Füchsen Berlin, MKB Veszprém, Wacker Thun und Paris Saint-Germain HB gesellt sich das polnische Ausnahmeteam von KS Vive Targi Kielce, das sich am vergangenen Wochenende für das „Final Four“ der aktuellen Champions League in Köln qualifizieren konnte. „Die Sparkasse Ulm und der Ehinger Verein zur Förderung des Handballsports (EVFH) freuen sich sehr,
Kielce erstmals in Ehingen begrüßen zu dürfen“, sagt der sportliche Organisator des Cups, Andreas Wax. Der
neunmalige polnische Meister (zuletzt 2012) und zehnfache polnische Pokalsieger (aktuell 2013) wird von Bogdan Wenta trainiert, der als Spieler 185 Länderspiele für Polen und 50 für Deutschland bestritten hat und als Trainer neben seinen zahlreichen Erfolgen mit Kielce unter anderem mit der polnischen Nationalmannschaft Vizeweltmeister
2007 in Deutschland wurde.
Das Team von Kielce, das als Geheimfavorit auf den Gewinn der diesjährigen Champions League gilt, ist eine
Ansammlung internationaler Superstars. Neben – auch aus der Bundesliga bekannten – polnischen Nationalspielern
wie S?awomir Szmal, Krzysztof Lijewski, Micha? Jurecki, Grzegorz Tkaczyk oder Karol Bielecki werden die Farben von Kielce in Ehingen auch vom mehrfachen slowenischen Champions League-Sieger Uroš Zorman und den kroatischen
Topspielern Venio Losert (zweifacher Olympiasieger), Manuel Štrlek, Denis Bunti, Željko Musa und Ivan Cupic vertreten. „Durch die Verpflichtung von Kielce kann der Sparkassen-Cup eine weitere Lücke in seinen Rekordlisten
der Superlative schließen. Mit S?awomir Szmal – seines Zeichens Welthandballer des Jahres 2009 – präsentiert
sich nun der 18. von 20 Welthandballern, denen die Ehre dieses Titels jemals zu Teil wurde, in Ehingen“, so Wax. Bis auf Veselin Vujovi (Welthandballer 1988) und Rafael Guijosa (Welthandballer 1999) werden mit der Präsenz des polnischen Nationaltorhüters alle Welthandballer in Ehingen beim Turnier gewesen sein. Allein 2013 gehen drei Titelträger beim Sparkassen-Cup an den Start (S?awomir Szmal, 2009; Mikkel Hansen, 2011; Daniel Narcisse, 2012).