Gestern noch in London, morgen schon in Ehingen

16.08.2012 18:28

Liebe Handballfreunde, trotz der Insolvenz des bisherigen Hauptsponsors und trotz des kurzfristigen Rückzugs von AG Kopenhagen können die Veranstalter des EVFH-CUPS (vormals SCHLECKER CUP) am 18. und 19. August zum 26. Mal in Folge Weltklassehandball in Ehingen präsentieren.
Wenn am Wochenende die Teams von Montpellier AHB, MKB Veszprém KC, PSG Handball, Wisla Plock, BM Aragón und den Füchsen Berlin in der Ehinger Längenfeldhalle antreten, versammeln sich in der Donaustadt nicht weniger als sechs Goldmedaillengewinner der Olympischen Spiele in London (Dinart, Abalo, Honrubia, Accambray, Guigou und Nikola Karabatic), drei Bronzemedaillengewinner (Kopljar, Nincevic und Alilovic) und neun Viertplatzierte (allesamt aus Veszprém). Ein besonderer Anreiz für die Zuschauer dürfte auch die „Weltpremiere“ des völlig neu formierten Teams von PSG Handball sein, das kurzfristig den Platz von Kopenhagen eingenommen hat und neben seinen Olympiasiegern mit SCHLECKER CUP-Veteranen wie Mladen Bojinovic und Jose Manuel Sierra antritt.
Die Spiele in Ehingen werden von den Gespannen Damian/Wenz, Baumgart/Wild und Brauer/Holm geleitet. Seien Sie live und hautnah dabei und ergattern Sie noch Resttickets für das bestbesetzte Handballvorbereitungsturnier der Welt - erhältlich an den Tageskassen, die es an beiden Turniertagen geben wird. 
Für den Ehinger Verein zur Förderung des Handballs
Dr. Andreas Wax