TBV Lemgo gewinnt gegen den THW Kiel

20.04.2009 22:10

Quelle: www.handball-world.com, www.ehfcl.com

Welch ein Leckerbissen für alle SCHLECKER CUP - Fans: mit einer starken Leistung beendete der diesjährige SCHLECKER CUP-Teilnehmer TBV Lemgo am Wochenende in der Bundesliga die seit 1. Dezember 2007 anhaltende sensationelle Siegesserie des ebenfalls am Turnier teilnehmenden THW Kiel. Nach 47 Punktspielsiegen in Folge mussten die Kieler am Ende mit 27:34 (13:19) die Feier für die vorzeitig gesicherte 5. Meisterschaft in Folge noch etwas verschieben. Mit einer spielerisch und kämpferisch starken Leistung konnte das Team von Trainer Markus Baur die Kieler 0:2-Führung in ein 12:6 und 21:13 umwandeln. Kiel kämpfte sich in der zweiten Halbzeit nochmal etwas heran, doch die Entscheidung war spätestens beim Zwischenstand von 27:17 gefallen. Lemgo feierte neben der Beendigung der Kieler Serie auch zwei Punkte im Kampf um einen Platz in der Champions League. Apropos Champions League, nachdem die Jungs um Alfred Gislason den kroatischen Serienmeister RK Zagreb im Viertelfinalrückspiel mit 27:31 aus der Ostseehalle fegten, stehen die Kieler nun kommenden Samstag im Halbfinalhinspiel den Rhein-Neckar-Löwen gegenüber. Ein weiteres Highlight für alle Besucher des SCHLECKER CUP 2009: Die momentan besten drei Topscorer der Champions League Kiril Lazarov (RK Zagreb, 93 Tore), Marko Vujin (MKB Veszprem, 89 Tore) und Filip Jicha (THW Kiel, 76 Tore) werden im August in der Längenfeldhalle mit ihren Teams aufeinandertreffen. Somit dürfte auch 2009 der SCHLECKER CUP seinem Anspruch gerecht werden, das bestbesetzte Vorbereitungsturnier Europas zu sein, bei dem Handball der Spitzenklasse präsentiert wird.