Kiel spielt unentschieden gegen Zagreb

29.03.2009 19:56

Im Viertelfinal- Hinrundenspiel zwischem dem kroatischen Serienmeister RK Zagreb und dem deutschen Rekordmeister THW Kiel stand es am Ende 28:28. In einem hochklassigen, temporeichen und außerordentlich spannenden Spiel hatten die Mannen von Trainer Alfred Gislason oft die Nase vorn und erkämpften sich am Ende mit dem Unentschieden eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Samstag (4.4.) in Kiel. Der langjährige SCHLECKER CUP -Teilnehmer und ungarische Serienmeister aus Veszprem hatte auswärts in Spanien gegen Ciudad Real am Ende mit 24:29 das Nachsehen. Aber noch ist alles offen wenn das Rückspiel nächsten Samstag in Veszprem ausgetragen wird und die Mannen um Trainer Mocsai an ihre starken Leistungen zu Hause anknüpfen können.