TBV Lemgo gewinnt Match um Platz 5 beim SCHLECKER CUP 2008

31.08.2008 14:50

Die Lipperländer aus Lemgo haben es in einem denkbar knappen Spiel geschafft und gewannen gegen den ungarischen Rekordmeister MKB Veszprém mit 30:29 (13:14). Anfangs lagen die Ungarn klar in Führung, da die Lemgoer einige Abstimmungsprobleme hatten. Doch die Mannen von Trainer Marcus Baur kämpften sich ins Spiel zurück und vor allem Sebastian Preiß konnte durch einige schöne Tore glänzen. Keine Mannschaft konnte sich in der zweiten Halbzeit klar absetzen und so wechselten sich die Lemgoer und Veszpremer mit der ein Tor- Führung ab. Die Entscheidung fiel erst im letzten Angriff, als den Ungarn ein Offensiv-Foul abgepfiffen wurde. Somit gratulieren wir dem TBV Lemgo recht herzlich zum 5. Platz beim SCHLECKER CUP 2008! Bleiben Sie brandaktuell dran mit unserem Liveticker im kleinen Finale, wenn der RK Cimos Koper gegen den FCK Handbold ab 15 Uhr um den dritten Platz kämpfen.