Endspiele des SCHLECKER CUP 2008 stehen fest

30.08.2008 22:18

Ein erfolgreicher erster Tag des SCHLECKER CUP 2008 ist mit Handball auf höchstem Niveau, gezeigt von sechs europäischen Spitzenmannschaften, zu Ende gegangen. Die zahlreichen Fans, an diesem heißen Samstag den Weg in die Ehinger Längenfeldhalle gefunden haben, wurden nicht enttäuscht.

Die SCHLECKER CUP-Teilnehmer zeigten schöne, schnelle und kämpferisch starke Spiele, die lautstark von den Zuschauern begleitet wurden. Somit sind nun auch am Ende eines langen und unterhaltsamen Turniertages die Endspielpartien bekannt: der Bundesligist TBV Lemgo hatte leider in beiden Vorrundenpartien das Nachsehen und spielt somit gegen den ungarischen Rekordmeister aus Veszprém ab 13 Uhr im Spiel um Platz 5. Der slowenische Vizemeister RK Cimos Koper spielt als Zweiter der Gruppe A im Spiel um Platz 3 ab 15 Uhr gegen den Zweiten der Gruppe B, die Dänen vom FCK Håndbold.

Das Finale des SCHLECKER CUP 2008 um 17 Uhr werden die Spanier von BM Valladolid gegen den Bundesligisten VfL Gummersbach bestreiten. Diese Partie wird nach den heute gezeigten Möglichkeiten beider Mannschaften ein absoluter Knaller und Höhepunkt für den SCHLECKER CUP 2008! Wir freuen uns auf den morgigen Endrundentag und Hallenhandball auf qualitativ höchstem Niveau! Alle Fans die leider keine Karte mehr ergattern konnten, möchten wir unseren brandaktuellen Liveticker empfehlen, der das neueste auf und abseits des Spielfeldrands berichtet.