Koper gewinnt Freundschaftsspiel

29.08.2008 21:11

RK Cimos Koper hat das Freundschaftsspiel gegen die Aufsteiger in die Württembergliga aus Ehingen souverän mit 30: 45 gewonnen. In einem hochklassigen Spiel, in dem sich die Mannen um Trainer Thomas Weberruss größtenteils wurf- und kampfstark präsentierten, hatte am Ende doch der slowenische Vizemeister unter Leitung von Trainer Matja Tominec aus Koper die Nase vorn. In der zweiten Halbzeit kam die TSG sogar bis auf drei Treffer ran, als Koper seine ganze Professionalität in die Wagschlale warf und in den letzten zehn Minuten bis auf 15 Tore davon zog. Trotz der am Ende deutlichen Niederlage lieferten die Ehinger ein starkes Spiel ab.
Damit dürften sich die Slowenen, die im Achtelfinale des EHF-Pokals den SCHLECKER-CUP-Teilnehmer aus Lemgo besiegten, für die Vorrundenspiele am morgigen Samstag warm geworfen haben. Wir dürfen uns auf weitere hochklassige Handballspiele europäischer Spitzenmannschaften freuen!