THW Kiel gewinnt ersten Titel der Saison

16.04.2007 13:40

THW Kiel
In einem spannenden Finale des Haspa FINAL FOUR, dem Finalturnier des DHB-Pokals in der Color Line Arena in Hamburg, gewann der THW Kiel gegen die SG Kronau-Östringen mit 33:31 und holte sich nach 1998, 1999 und 2000 zum vierten Mal den deutschen Pokal.
Die beiden französischen Nationalspieler Nikola Karabatic (12 Tore) und der Torhüter Thierry Omeyer (15 Paraden) zeigten eine herausragende Leistung und legten damit den Grundstein für die Kieler Aufholjagd in der zweiten Halbzeit (Pausenstand 15:19).
Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht: Lövgren hat sich in der zweiten Hälfte verletzt und hinter seiner Teilnahme an den EHF Champions League Finalspielen steht ein Fragezeichen.