Presse

Presseteam

E-Mail: media«anti-spam-part, please delete this.»@sparkasse-ulm-cup.com

Unser Presseteam steht der Presse für alle Fragen zum Sparkassen-Cup (vormals EVFH-CUP) zur Verfügung.
Alternativ können Sie uns Ihr Anliegen an info«anti-spam-part, please delete this.»@sparkasse-ulm-cup.com schicken.
 
Presseakkreditierung

Nach Beginn des Ticketvorverkaufs werden die Akkreditierungsanträge als Fotograf oder Pressevertreter für den Sparkassen-Cup 2016 entgegengenommen.

Wenn Sie nicht persönlich vor Ort sind, können Sie den detaillierten Spielverlauf in Echtzeit in dem Sparkassen-Cup Liveticker verfolgen.


Zur Verbesserung und Auswertung des Sparkassen-Cup - Presseechos würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine Kopie Ihres Berichtes bzw. Artikels oder einen entsprechenden Hinweis zu Medium, Ort und Zeit an media«anti-spam-part, please delete this.»@sparkasse-ulm-cup.com senden. Vielen Dank! 

  
Pressematerialien
Spielberichte PDF-Download rechts neben jedem Ergebnis
Teamberichte PDF-Download rechts oben bei jedem Team
Turnierbericht
PDF-Download des Turniers rechts oben
Sparkassen-CUP Logo
 
Übrigens: Insgesamt haben die Besucher des Sparkassen-Cup (vormals EVFH CUP) in 14.490 Spielminuten inzwischen 13.184 Tore gesehen. Davon hat alleine Marc Baumgartner 33 beim SCHLECKER CUP 1999 geworfen. Dennoch landete sein Verein Pfadi Winterthur auf dem sechsten Platz. Glücklich können sich die Zuschauer vom SCHLECKER CUP 2005 schätzen. Nicht nur, weil sie das spannendste Finale der Geschichte gesehen haben, sondern mit 83 Toren auch das mit Abstand torreichste Spiel aufgrund der Verlängerung. In den ersten zwanzig Jahren Sparkassen-Cup konnte das fairste Team nie auch den Sparkassen-Cup Siegerpokal mit nach Hause nehmen.
  
Newsletter
Der Sparkassen-Cup Newsletter versorgt Sie mit den entscheidenden Informationen zu den teilnehmenden Mannschaften, den Ergebnissen und alles Wissenswerte rund ums Turnier bequem per E-Mail. Registrieren Sie sich einfach auf unserer Startseite.
Alle Ausgaben des Sparkassen-Cup Newsletter können Sie im Newsletterarchiv nachlesen.